Donnerstag, 18. April 2013

Die vielen Karten

Letztes Jahr habe ich mir im Urlaub einen wunderschönen Ledergeldbeutel gekauft. Ich bin den halben Urlaub um ihn rumgeschlichen und kurz vor der Abreise habe ich zugeschlagen.
Leider hat er im Alltag so seine Tücken. Wenn ich nur die Hälfte aller meiner Karten reinstecke, geht fast kein Kleingeld mehr rein. Dann springt der Verschluss immer wieder auf. Sehr ärgerlich, da er echt teuer war...

Nun kam mir die Idee mir einen Geldbeutel für die vielen Karten zu nähen. Ja, und dann natürlich passend zu meiner Lorelai. Ist doch klar, wenn schon dann schon!

Und hier ist er: ganz schlicht in schwarz-weiß:



 Da ich zu wenig Stoff hatte, mußte ich im Inneren etwas kürzen, daher sind die Seitenfächer weggefallen. Aber das macht nix, denn die brauche ich nicht... hoffe ich.
Und damit ab zu RUMS. Und ich gehe auch gleich hin und schaue was andere so gezaubert haben!
Liebe Grüße
Johy

Schnitt: Wildspitz (Farbenmix)
Stoffe: Ikea


Kommentare:

  1. Hallo liebe Johy,
    das ist ne superschöne Stoffkombi!!
    Gefällt mir total gut!!
    GLG
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Sowas brauch ich auch mal dringend, um mein Portemonaie zu entlasten. Schon allein die Krankenversicherungskarten, die ich immer in dreifacher Ausführung mitschleppe...

    AntwortenLöschen
  3. Klasse! Sieht toll aus!
    LG Jacqueline

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön geworden. LG Conny

    AntwortenLöschen
  5. ...schlicht schwarz-weiss, aber die Pinken -Einheiten machen es wirklich aus, sieht toll aus...

    Lg Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare!!