Dienstag, 23. April 2013

Eine Decke zum Kuscheln

Heute zeige ich Euch eine Decke, die ich vor einiger Zeit für meine Tochter genäht habe. Ich wollte meiner Kleinen etwas nähen, was sie durch ihre Kindheit begleiten soll. Es sollte etwas sein, was Nähe, Behaglichkeit und Wärme ausstrahlt. Zuerst dachte ich an ein Kuscheltier oder eine Puppe aber dann kam die Idee mit der Decke. Es sollte also was kuscheliges werden!


Und so sieht sie aus: das Top ist aus hellem Baumwollstoff, auf dem ich eine Unmenge an kleinen Vögeln appliziert habe.



Die Vögel sind alle in rosa und türkis Tönen gehalten, haben unterschiedliche Formen und sind unterschiedlich groß:





Die Vögel hatte ich alle freihand aufgezeichnet und dann appliziert. Ich muss gestehen, bei der Hälfte wollte ich schon aufgeben....

Die Rückseite der Decke besteht aus einem braunen Fleecestoff:


Ich habe den Fleecestoff gleichzeitig für den Rand benutzt:


Und dann am Ende die ganze Decke noch freihand in "Luftlinien" genäht. Von der Vogelseite mit ganz hellem Garn und von der Fleeceseite mit rosafarbenen Garn. So ist ein schöner Kontrast entstanden:


Ich bin ganz stolz auf meine erste Dekce und hoffe, dass meine Tochter lange an ihr Freude haben wird. Ich überlege schon, ob ich nicht eine kleine Decke für ihren Puppenwagen nähen soll.... vielleicht zu Weihnachten als Geschenk.

Die Idee für diese Decke habe ich übrigens aus diesem Buch hier. Es enthält viele wunderschöne skandinavische Nähideen. Ich kann es sehr empfehlen.

Liebe Grüße
Johy

Und damit bin ich mal wieder beim Creadienstag dabei. Schaut mal vorbei, es sind immer so viele tolle Ideen zu bestaunen!

Kommentare:

  1. Wow, die Decke ist traumhaft schön! Da wird Deine Kleine sicher ganz lange Freude dran haben. Die Vögel hast Du frei Hand gezeichnet?? Das könnte ich nie! Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  2. Eine echte Geduldsprobe, aber es hat sich gelohnt! Eine schöne Decke.

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Decke, deine Applikationen gefallen mir sehr gut.
    Liebe Grüße FadenFräulein

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin begeistert von dieser Vogelschar! Und Deiner Geduld! Herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Decke! Das Buch habe ich auch und blättere es immer wieder bewundernd durch! Allerdings kann ich nicht frei quilten :(
    Ganz liebe Grüße, von Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anette, versuch es mal! War am Anfang ganz komisch und ungewohnt, aber am Ende ging es recht gut, zumal man hier kein Muster einhalten musste. Liebe Grüße!

      Löschen
  6. Das ist doch ein Musterstück geworden- wenn die Tochter sie nicht nimmt, rufe ich schon mal ganz laut HIER!

    AntwortenLöschen
  7. Die Decke ist ja ein TRAUM!!! Toll!!
    GLG
    Simone

    AntwortenLöschen
  8. boah!!Die ist ja der Wahnsinn!!Supertoll,was für eine Arbeit!!Sooo schön!!LG Tanja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare!!