Dienstag, 23. September 2014

Hosenfieber #2

Letzte Woche habe ich Euch meine erste Hosenversion gezeigt. Als ich diese nähte, hatte ich schon sooo viele andere im Kopf. Ich wusste gar nicht, wie inspirierend Hosennähen sein kann!

Als zweites ist für die kalte Jahreszeit diese Hose für meinen Großen entstanden:
 Genäht habe ich wieder in Größe 110, oben mit Bündchen und einem extra Gummi.
 
Dieses Mal habe ich die Hose in Rot abgesteppt und noch Reste von dem Fireman-Webband verbraucht. Die Knie haben noch extra Verstärkung bekommen:
Gefüttert ist die Hose mit dünnem Jersey. Und noch ein paar rote Sterne oben drauf und fertig war die neue Hose. Genäht habe ich die übrigens aus Papas alter Jeans. Die hinteren Taschen konnte ich dabei zum größten Teil aus dem Original erhalten:
Da werden mit Sicherheit noch einige folgen. Ich habe noch ein paar alte Jeans da *lach.

Liebe Grüße
Eure Johy
Schnitt: FIN von Spunkynelda
Stoff: alte Jeans vom Papa

Kommentare:

  1. Klasse, die sieht richtig cool aus! Gefällt mir sehr gut mit dem rot und den kleinen Details.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Wow, eine richtig tolle Hose! Da bin ich auch gleich inspiriert :D
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  3. Was für ne coole Hose, gefällt mir sehr, sehr gut!

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Boah, die ist Dir wieder bestens geglückt!!! Was für eine tolle Hose!
    Genial! Ich freu mich schon auf die Nächste!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Wow!! Sehr cool !
    Kann mir gar nicht vorstellen, dass man diese Hose aus einer alten Hose zuschneiden kann...
    Super Recycling ;-)
    Lg kathi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare!!