Dienstag, 19. Mai 2015

Es muss nicht immer Rosa sein!

Heute möchte ich Euch nur kurz zwei genähte Sachen für Mädchen zeigen, die in den letzten Wochen hier entstanden sind. Sie sind alle ganz ohne Rosa, Pink und Glitzer. Ja das geht auch!

Zunächst möchte ich mich aber bei Euch für die vielen Tipps zu der "Polsterung" der Knie bei dieser Hose bedanken! Ihr seid echt klasse, da waren so viele tolle Tipps dabei. Ich werde nach den Pfingsferien mal anfangen zu testen und dann natürlich hier berichten! Danke!

Häufiger Kundenwunsch ist bei mir eine Kombi für Kind und Puppe. Ich muss gestehen, dass meine Tochter das noch nicht hat. Dabei schaut sie immer sehr neidisch, wenn ich mir ihre Puppe für die Fotos ausleihe, sowie hier:
Genäht nach einem meiner Lieblingsschnitte: Lina. Ich mag den Schnitt nach wie vor sehr gerne. Hier ganz einfach ohne Einsatz. Das Oberteil der Puppe wird im Rücken mit Klett verschlossen.
Nach meinem zweiten Lieblingsschnitt ist dieses Kleid hier entstanden. Auch ein Kundenwunsch, der mir persönlich wahnsinnig gut von der Farbwahl gefällt! Das Kleid ist ganz schlicht und dadurch kommt der tolle Stoff erst richtig zu geltung. Unten gab es farblich passend einen Rollsaum dazu.
 
Mehr Kundenwünsche zeige ich immer gerne bei Facebook. Ich freue mich, wenn Ihr hier vorbei schaut!

Liebe Grüße!
Eure Johy
Schnitt: Oberteil LINA von Kibadoo, Kleid LISA von Fabelwald
Stoffe: Stoffmarkt und Aladina, Bündchen von Stoff&Stil

Kommentare:

  1. Ich benähe ab und an meine Nichten - für die Große MUSS es Pink und Glitzer sein, die Kleine liebt aber auch Blau und Grün.
    In Kombination mit Rot, Gelb/Orange und Türkis kann man so auch tolle Mädchensachen zaubern - wie Du hier auch eindeutig beweist! ;)
    VlG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie toll! :)
    So können Puppe und Puppenmami im Partnerlook gehen.
    LG Maira

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Johy,
    die Sachen sind wirklich superhübsch geworden.
    Viele liebe Grüße
    Colle

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Johy,

    Das Puppen/Kinderset ist ja schick geworden! Und ich hab Lina schon häufig genäht und wäre nie auf die Idee gekommen, den süßen Einsatz wegzulassen. Dabei ist das als Basic optimal, gerade für meine schmalen Mädels.
    Und das Kleid trifft auch genau meinen Geschmack, wobei ich ja gestehen muss, mittlerweile muss bei mir überall Tütelkram ran. Furchtbar, grins.

    Herzliche Grüße
    Janin

    Ps. Mein Rollsaum wird nie so schön ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie schön! Am besten find ich die Lina mit passendem Shirt für die Puppe! Wahrscheinlich aber deswegen, weil mir die Puppe so gefällt :-)) Ganz toll!!!
    Das Kleid mit dem Rollsaum find ich aber auch supi!!!

    Liebe Grüße an Dich
    Christiane

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare!!