Donnerstag, 14. April 2016

RUMS 11/16 | Meine erste Jeans - Birkin Flares

Heute zeige ich Euch was für mich ganz besonderes: meine erste selbstgenähte Jeans. Was bin ich aufgeregt, wie Ihr sie findet! Wenn ich ehrlich bin, kann ich es immer noch nicht glauben, dass ich mir eine Jeans genäht habe. Hätte mir das jemand vor einem Jahr gesagt, hätte ich nur müde den Kopf geschüttelt. Für die Kinder klar, aber für mich!?
Vor einiger Zeit kam ich dann doch ins Grübeln, als ich diese Jeans von Mara (MiMaraMundo) sah. Da dachte ich nur wow, so was würde ich mir gerne auch mal nähen. Und wie so oft im (Näh-)Leben kam mir der Zufall zu Hilfe. Annika von Näh-Connection suchte Probenäher, die den bereits in englischer Sprache erschienenen Schnitt Birkin Flares von Baster + Gather in der deutschen Übersetzung testen.
Ja klar wollte ich es! Da war sie die Chance. Da kann man sich nicht doch noch drücken und das Vorhaben ewig vor sich her schieben. Stoff war gleich bestellt. Bis ich angefangen habe, hat es aber doch gedauert. Ich habe ewig über die Größe gegrübelt. Lt. Maßtabelle lag ich irgendwo meilenweit zwischen mehreren Größen und am Ende habe ich mutig meine normale Kaufgröße 29 zugeschnitten. Bis zum Ende habe ich gebibbert, ob die Hose passt.
Genäht war die Hose natürlich nicht ganz so schnell wie andere Projekte. Aber dank der wirklich sehr guten Anleitung war sie überhaupt kein Problem! Auch nicht der Reißverschluß vor dem ich doch Respekt hatte. Und dann kam der spannende Moment und .... sie passte! Der Bund hätte sogar eine Nummer kleiner sein können.
Im Original ist der Schnitt wie ich ihn genäht habe, d.h. mit Schlag und ungewohnt hohem Bund. Viele in der Proberunde waren von dem Bund etwas abgeschreckt, stellten dann aber fest, dass die Hose unerwartet bequem ist. Das kann ich nur bestätigen!
Meine Nähmaschine hat wirklich alles ohne Zicken und Meckern genäht. Im Ebook sind aber auch ganz viele Tipps, die das Nähen erleichtern und die ich so noch nicht kannte.
Gekürzt habe ich meine Hose zum Original um satte 15 cm. Aber auch das war kein Problem und ist im Ebook beschrieben. Ihr merkt schon, ich fange an zu schwärmen. So ging es allen Mädels in der Proberunde!
Es wurden wahnsinnig tolle Beispiele genäht. klickt Euch unbedingt zu Annika und schaut Euch die Nähwerke der anderen Mädels an. Einige haben auch den Bund gekürzt und den Schlag rausgenommen. Das geht auch!
Ich werde definitiv noch eine weitere nähen und bin wirklich ganz begeistert, wie einfach es doch geht - wenn man einen guten Schnitt hat und weiß wie es geht! Und jetzt schicke ich meine Jeans zu RUMS und bin sooooo gespannt, wie ihr sie findet!!

Den Schnitt bekommt Ihr ab sofort bei Annika im Shop - bis zum 20.04.16 sogar 20% reduziert!

Liebe Grüße
Eure Johy

Schnitt: Birkin Flares von Baster+Gather, in deutscher Übersetzung erhältlich bei Näh-Connection
(mir zur Verfügung gestellt für das Probenähen)
Stoff: Jeans von Textil Knol
Verlinkt zu: RUMS

Kommentare:

  1. Wow, klasse!! Die Hose sieht super aus und eine tolle Leistung! Der Schnitt gefällt mir, allerdings mag ich persönlich keinen hohen Bund. Das liegt aber eher an meiner Figur. Bei dir sitzt sie perfekt, wirklich toll.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Einfach nur WOW! Ich bin begeistert :-)

    LG
    Corina

    AntwortenLöschen
  3. Super, liebe Johy! Die Hose sitzt sehr schön und der Schnitt steht Dir gut! Vor allem aber bewundere ich, wie sauber Dir alle Absteppungen gelungen sind! (Ich nähe auch grade Jeans, aber meine Maschine zickt bei mehreren Stofflagen immer...)
    Ich wünsch Dir viel Freude mit Deiner neuen Hose - und den weiteren, die noch folgen werden :-)
    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Sehr cool und ich habe auch gerade den hohen Bund für mich entdeckt!
    Aber, ob ich mich an eine Jeans für mich (schon) traue...
    VlG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Ich find die so klasse, Johanna. Du siehst wirklich super gut in deiner Birkin aus. Bin schon auf die nächste gespannt ;)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Johy,
    mir gefält dein Jeans so richtig! Und die Bilder aus dem Wald sind einfach nur schön!
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  7. Auch hier: von Mareike angesteckt und von Annika zum Glück gezwungen bin ich nun total im Birkinfieber und werde mir bestimmt noch eine nähen 😉 - Deine Hose ist klasse geworden!
    Lg Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Wow, wow, wow! Absolut genial ist sie, deine Jeans! Da kannst du völlig zu Recht stolz sein :-)
    Danke auch für den Hinweis auf das Angebot, jetzt muss ich den Schnitt endgültig kaufen!
    Liebe Grüsse
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Whoooow, klasse, Johy! Mich schreckt ein bißchen der hohe Bund, auch wenn du schreibst, dass er ganz bequem ist. Ich steh' ja voll auf diese schmalen Schlaghosen und meine Kaufjeans fallen im 10ten Jahr jetzt doch langsam auseinander. Eure Beispiele sind durchweg toll und machen -selbst für ungeduldige Näher- Lust auf mehr. Ganz toll. Liebe Grüße Danie

    AntwortenLöschen
  10. Oh, das hast du aber lieb geschrieben...steht dir auch einfach sooo gut der Schnitt! Ich freu mich ja, dass ich da einen Teil zu beigetragen habe...wenn's auch nur der Jeansvirus war *lach* husch, husch ran an die nächste!!!
    Alles Liebe aus Spanien, Mara

    AntwortenLöschen
  11. Das hose nähen hat wirklich unglaublich angesteckt. Total klasse. Deine sieht super aus und steht dir prima!

    AntwortenLöschen
  12. Johy! #leidergeil! Wirklich!
    Ich habe ja nie Hosen mit hohem Bund getragen, muss aber nun nach der Schwangerschaft sagen, dass sie durchaus ihre Berechtigung haben und die eine die ich mir nun angeschafft habe wirklich sehr bequem ist und deutlich mehr verzeiht als knappe Hüfthosen ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  13. Die ist echt schön, auch der Stoff, den du gewählt hast gefällt mir total gut! Ich hatte mich an einem Burda Schnitt versucht, hab aber leider den falschen Stoff gewählt. Das Ergebnis ist irgendwas zwischen Jeans und Leggings! Aber ich bin angefixt und irgendwie seh ich heute nur Birkin Flares... Ich glaub ich brauch den Schnitt!
    LG Doreen

    AntwortenLöschen
  14. Boah! Was soll man da sagen! Supermegaklassegenial! Herzlichen Glückwunsch!
    Die Hose ist echt der Hammer!!! Und auch die Potaschen hast Du so schön gemacht!!!
    Da Wahnsinn!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  15. oh, wow! ich bin schwerst beeindruckt.
    Wahnsinn.
    ich glaube ich wäre nicht darauf gekommen, mir eine Jeans zu nähen..aber warum eigentlich nicht.
    vielleicht kommt das - wie so viele der Sachen, die ich bei Dir sehe - auf meine Liste ;-)
    LG,
    Sarah

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare!!