Donnerstag, 9. Juni 2016

Der Sommer kann kommen - Bubble Pocket Shorts

Was für eine Woche! Endlich scheint hier die Sonne und endlich kann ich Euch ein paar tolle Sachen zeigen, die ich in der letzten Zeit genäht habe. Nachdem ich für Annika von Näh-Connection meine aller erste Jeans, die Birkin Flares als Designbeispiel nähen durfte, habe ich mich sehr gefreut, dass sie mich in ihr Team der Designnäher für einige Sommerschnitte aufgenommen hat. Da kam mir auch unser Urlaub in Holland als Fotokulisse gerade recht!
Annika hatte eine - wie wir Mädels es alle im Team finden - geniale Idee: Seit einiger Zeit übersetzt sie englischsprachige Ebooks von kleinen, unabhängigen Designerinnen auf deutsch und macht so die Schnittmuster für den deutschsprachige Markt zugängig. Eine tolle Sache, denn das, was die Kreativen in den USA, Kanada oder Australien entwerfen, unterscheidet sich stark von den vielen Schnittmustern aus dem deutschsprachigen Markt. Ich finde die Schnitte sind sehr viel ausgefallener und kreativer. Alle die sich bisher nicht an englischsprachige Anleitungen gewagt haben, können nun loslegen! Die Mädels in Annikas Truppe haben so viele wahnsinnig schöne Teile genäht! Und diese Woche dürfen wir Euch endlich alle Mädchenschnitte präsentieren uns sind sehr aufgeregt!
Den ersten Schnitt den ich Euch heute zeigen möchte ist die "Bubble Pocket Shorts" von E&E Patterns. Als ich diesen Schnitt sah, war mir sofort klar, dass ich den ausprobieren möchte. Mir gefiel die ausgefallene Form der Shorts und ich fand sofort, dass sie zu meinem frechen Fräulein passt.
Die Shorts ist relativ schnell und einfach genäht. Was mich an den englischsprachigen Schnitten begeistert ist, dass die Nahtzugabe bereits enthalten ist. Allerdings musste ich mich von den gewohnten 0,7cm auf 1cm umstellen. Das habe ich natürlich zuerst nicht bedacht und statt zu versäubern und nähen - wie es auch schön in der Anleitung steht - mit der Overlock zusammen genäht. Frau will ja Zeit sparen. Hmm ja, das ging völlig nach hinten los. Die Hose besteht aus einigen Schnitteilen und da hat sich die Hose schnell als zu weit rausgestellt. Nachdem ich den Fehler korrigiert habe, passte sie 1a.
Genäht habe ich Größe "4 Jahre" und sie sitzt bei meiner Madam perfekt. Da die Hose aus mehreren Teilen genäht wird, ist sie auch perfekt geeignet Reststücke zu verbrauchen. Genäht werden kann die Shorts aus Baumwolle, Cord oder Leinen. Ich habe mich spontan für den Carlitosstoff entschieden, der hier schon eine Weile liegt. Ich finde das Design so schön farbenfroh. Die Taschen werden aufgesetzt und gerafft. Dadurch entsteht dieser besondere Effekt bei der Hose und sie ist wirklich perfekt um ganz viel in den Taschen zu transportieren.
Passend dazu habe ich noch eine Lina genäht. Diesmal ohne unteres Bündchen und das erste Mal mit einem Einsatz aus Webware. Das habe ich noch nie gemacht und frage mich warum ich das nicht schon eher mal ausprobiert habe!
Den Einsatz habe ich noch mit einer Zackenlitze abgesetzt - der Effekt gefällt mir ebenfalls richtig gut. Die kleine Madam hat sehr viel Gefallen an der Kombi gefunden und sofort angezogen. Am Strand war sie auch so beschäftigt, dass ich sie mal wirklich ungestört fotografieren konnte!
Gefällt Euch die Hose? Dann schaut zu Annika auf ihren Blog und in ihr Lookbook. Sie zeigt dort die ganze Kollektion der Mädchenschnitte auf wunderschönen Fotos mit einer märchenhaften Kulisse! Wirklich traumhaft! Schaut unbedingt rein!
Die gesamte Kollektion gibt es ab sofort in deutscher Sprache bei Annika im Shop gibt. Diese Woche (Mi 8.6. bis Di 14.6) hat Annika für Euch ein um 40% reduziertes Gesamtpakt geschnürt. Und das tolle ist, mit dem Kauf des Gesamtpakets bekommt ihr noch ein Gutscheinheft von 7 Shops oben drauf. Ab dem 15.06.16 könnt Ihr die Schnitte auch einzeln kaufen.
Ich finde dabei alle Schnitte ganz wunderbar und habe bereits einige genäht, die bekommt ihr in den nächsten Tagen auch zu sehen! Und schaut Euch unbedingt die Designbeispiele der anderen Mädels aus dem Team an. Eins schöner als das andere!
Für heute habt Ihr die Bilderflut erstmal überstanden. Sorry, aber bei der Kulisse habe ich einfach zu viele Fotos gemacht und konnte mich kaum bei der Auswahl entscheiden!

Liebe Grüße
Eure Johy

Schnitt: Bubble Pocket Shorts, erhältlich bei Näh-Connection (zur Verfügung gestellt für das Designprobenähen), Shirt Lina von Kibadoo
Stoff: Carlitos (Lila-Lotta) von Swafing
Verlinkt zu:  Meitlisache, Kiddi-Kram

Kommentare:

  1. So schön fröhlich, und tolle Bilder, die Urlaubslaune machen! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Total schön geworden mit dem Carlitos-Stoff 😍😍😍

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Bilder! Und ich finde es ja prima, das du Lina mit Webware kombiniert hast - ich hab schon lange überlegt, ob das geht.
    Die Hose ist ja ein richtig hübsches Teil womit man viele Muscheln sammeln kann. Zumindest wirken die Seitentaschen riesig, lach.

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  4. So ein richtiges Gute-Laune Outfit. Ich find's topp.

    AntwortenLöschen
  5. Bei dieser herrlichen Kulisse gibt's nicht zu viele Fotos! Ich hätte mindesten genauso viel gemacht!!!
    Eine supertolle Kombi!
    In die großen Taschen der Shorts wandern bestimmt oft Steine und andere Fundstücke :-))
    Die Hose wird sicherlich gern getragen - echt schön!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Zauberhafte Stoffwahl, schönes, fröhliches Outfit!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Diese Knallerfarben am Strand sind der absolute Wahnsinn und die Bilder sind genau so klasse wie die Hose!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Bilder, süße Kombi! Da möchte man noch einmal klein sein.
    Lg Maarika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare!!