Freitag, 23. September 2016

#ELSEnherbst

Es ist Herbst - seit gestern im Kalender und seit heute bei Frau Schneidernmeistern. Yeah, endlich ist der Elsenherbst da! Nach der Rückkehr aus meinem Urlaub habe ich mich wirklich sehr über Monikas Einladung zum Elsenherbst gefreut. Denn ja, ich mag die Else so richtig! Was mich noch mehr gefreut hat, war die Tatsache, dass in meinem Nähzimmer bereits eine zugeschnittene Else lag. Perfektes Timing, liebe Monika!
Bereits bei meiner ersten Else habe ich geschrieben, dass ich damals beim Probenähaufruf von Monika, von deren Audrey-Version so fasziniert war. Wahrscheinlich lag das daran, dass seit meiner Jugendzeit "Frühstück bei Tiffany" einer meiner Lieblingsfilme ist. Und die Version von Monika fand ich einfach nur genial lässig.
Irgendwann habe ich mich auch durch die vielen Blätter geklebt und meine erste Else genäht. Und dann noch eine und noch eine. Ganz oft als T-Shirt, als Hoodie und letztens auch zum ersten Mal auch als Kleid. Ich weiß gar nicht, wie viele es schon waren. Eine meiner Lieblingsversionen ist definitiv der Elsenhoodie.
Ich liebe Kapuzenpullis einfach über alles. Kapuzenpulli, Jeans und Turnschuhe sind meine liebsten Begleiter im Alltag. Schon als Kind widersprach ich dem Mädchenklischee und habe damals Röcke und Kleider gehasst. In Hosen habe ich mich einfach viel wohler gefühlt, denn da konnte ich auch auf Bäume klettern und mit den Jungs mithalten. Daher war ich immer sehr genervt, wenn die Oma uns Enkelkindern Kleider und Röcke schenkte.

Nach dem Studium waren Jeans und Kapuzenpullis die direkte Abgrenzung zur Arbeit. Raus aus dem Businesslook und rein in Wohlfühlklamotten und Feierabend. Heute gerne, wenn ich mit den Kids unterwegs bin. Vielleicht, weil mich auch gerne mal zu ihnen auf den Boden setzte, eine Runde Ball spiele oder deren Kickboard ausprobiere. Da passt keine einengende Kleidung - da passt so ein Hoodie mit Jeans einfach perfekt.

Und für diesen Herbst habe ich mir einige neue Hoodies vorgenommen. Und dieser hier macht den Anfang. Klar war, dass auch er diese große Kapuze (Ergänzungsfreebook von schneidernmeistern) bekommt. Die mag ich so gerne. Der Rest hat sich irgendwie zufällig ergeben. Mir war es diesmal irgendwie so nach Rose und Grau, der Jeansjersey kam dann eher zufällig noch ins Spiel, da mit das mit Grau doch zu langweilig erschien.

Bei der Kapuze waren eigentlich Ösen geplant. Diese wollten auch dem doch rutschigen Jeansjersey überhaupt nicht halten. Daher habe ich kurz und schmerzlos ganz klassisch zu Nadel und Faden gegriffen und die Löcher per Hand umnäht.

Ja, ich mag meine neue Else und sie passt zu mir. Daher freue ich mich auf kühlere Tage, wo ich meine Herbstelse endlich anziehen kann!
Und da ich so viele Anfragen zu meiner "Sternenelse" bekomme: sei an dieser Stelle gesagt: Sorry, nein - ich werde sie nicht verkaufen! Das ist meine und wird es immer bleiben. Aber traut Euch ruhig an das Schnittmuster ran! Ich verspreche Euch: es wird nicht bei einer Else bleiben!

Liebe Grüße
Eure Johy

Schnitt: Else von Schneidernmeistern
Stoffe: Jersey rosemelange von Aladina, Jeansjersey von Lillestoff
Verlinkt zu: Elsenherbst-Party

Kommentare:

  1. Dein Elsenhoodie ist so toll geworden! Obwohl die Grundfarbe nicht meine ist, ich würde ihn sofort nehmen! Der ist sooo schön!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Superschön. Ich sollte endlich Else ausdrucken und nähen. Diese Else gefällt mir total gut. Und die Sternenelse, na, ich kann die Begeisterung verstehen. ;)
    Hach! Ich geh nochmal Bilder gucken. :)

    AntwortenLöschen
  3. Und ich muß herausfinden, wie du das mit der Paspel gemacht hast. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Johy,
    oh ich mag deinen Hoodie sehr. Mit der Liebe zu Jeans sprichst du mir aus der Seele und trotz des pinken (oder rosémelange) jersey hat er durch die Details die nötige Portion Coolness um "auf der Straße" mitzuhalten!
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön und tolle Details.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. super schön, deine Elsenkreation! Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
  7. So richtig schön! Vor allem die Paspel an der Kapuze ist ein echt hübsches Detail!
    glg,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Johy
    Wirklich klasse! Die Details an der Kapuze sehen so toll aus.
    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  9. Total schöner Hoodie, gefällt mir sehr. Vorallem die Farbe finde ich klasse.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin kein rosa-Fan, aber Deine Else sieht klasse aus. Der Schnitt liegt auch seit ein paar Tagen hier und jetzt muss ich auch unbedingt Sweat kaufen.
    Danke für Dein schönes Beispiel.
    LG, Frilufa

    AntwortenLöschen
  11. Auch als Hoodie ist die Else super! Ich bin ganz geflasht, wie viele tolle Elsenvariationen es gibt. So als Elsenneuling kann das schon passieren. Eines ist sicher, einen Hoodie muss ich auch noch machen. Liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare!!