Dienstag, 6. Dezember 2016

Räubertochter

Was freue ich mich Euch heute diese Fotos zu zeigen. Denn ich bin sowas von verliebt in dieses Outfit! Und wisst Ihr was, meine Tochter auch obwohl ihre typischen Farben hier komplett fehlen. Sie hat die Sachen bereits drei Tage hintereinander an und sie nur unter großem Protest heute in die Wäsche getan. Das nenne ich Volltreffer bei meiner kleinen Madame!
Ich hab es vor einiger Zeit bereits geschrieben, dass meine kleine Madame eine richtige Räubertochter ist. Ronja wäre wirklich ein sehr passender Name für sie gewesen. Sie hält völlig mit ihrem größeren Bruder stand und muss auch alles mögliche ausprobieren. Die Grenzen werden hier gerade bis an meine Nervengrenze getestet und sehr lautstark diskutiert. Und wenn ihr etwas nicht passt, dann hält sie sich eben die Ohren zu. 
Als Svenja von Lotte&Ludwig Designnäher für ihre Schnittmuster gesucht hat, habe ich gleich bei dem Schnitt "Räubertochter" die Hand gehoben. Das passt so gut zu meiner kleinen Madame, habe ich gedacht. Svenjas Hosenschnitt "Ludwig Lässig", den ich damals probegenäht habe, ist einer der Lieblinge von meinem Großen und ich nähe ihn sehr gerne und oft. Auch wenn er es irgendwie selten in den Blog schafft. Daher habe ich mich riesig gefreut, als Svenja mir dann wirklich die Räubertochter für das Designnähen zuschickte.
Im Nähzimmer habe ich erstmal verschiedene Stoffkombis durchgespielt. Das war gar nicht so einfach. Schließlich fiel meine Wahl auf die farbenfrohen HHL-Stoffe und einen petrolfarbenen Cord. Als ich ihn meiner kleinen Madame zeigte, war ihre Begeisterung eher mäßig um nicht zu sagen, es fehlte jede Begeisterung. Als ich ihr jedoch das ganze Outfit beschrieben habe, war sie doch gleich dabei.

Das Räubermädchen-Outfit von "Lotte und Ludwig" besteht aus einem Basicshirt, einem Kleid und einer Weste. Alles kann man untereinander mixen, was ich toll finde. Zuerst habe ich das Oberteil genäht, um etwas Gefühl für die Größe zu bekommen. Wie Svenja es in ihrem Ebook empfiehlt, habe ich meine Tochter wirklich mal vermessen und mich dann für Größe 104 in der Weite und 110 in der Länge entscheiden. Wie man beide Größen miteinander kombiniert, ist übrigens im Ebook sehr anschaulich beschrieben.
Das Basicoberteil war super schnell genäht und passt wirklich 1a. Ich bin total verliebt in dieses Blumenmuster und wäre gerne einige Jahre jünger, damit ich auch so eins haben kann! Nach dem Oberteil kam das Kleid dazu. Das Kleid ist ebenfalls sehr schnell genäht. Ich habe den Hals mit einem orangenen Schrägband versäubert, was einen schönen Kontrast zu dem pertrolfarbenen Cordstoff bildet. Die Ärmel sind ebenfalls mit dem Schrägband eingefasst. Das ging erstaunlich schnell. Hinten wird das Kleid mit einem Knopf verschlossen.

Passend dazu habe ich noch eine Weste aus dem Ebook genäht. Hier habe ich zum erstem Mal selbst einen Stepper hergestellt und fand dies erstaunlich einfach. Auch wenn man dafür doch etwas mehr Zeit braucht. Da die Weste aber nicht soviel Stoff benötigt, war auch dies überschaubar.
Innen habe ich die Weste mit orangenem Jersey gefüttert. Der Halsabschluss ist wieder mit dem gleichen Schrägband wie beim Kleid eingefasst. Und ebenfalls mit einem Knopf. Fertig ist das Räubermädchen-Outift!
Naja, ich konnte natürlich nicht widerstehen und hab noch eine Mütze dazu genäht. Vor einiger Zeit bin ich bei Instagram auf das Freebook "Henriette" von millimug gestoßen und habe bereits zwei andere Exemplare genäht. Die werden hier heiß und innig geliebt. Diesmal habe ich eine Cordversion genäht. Für die kleine Madame war das Outfit wirklich Liebe auf den ersten Blick und ich freue mich sehr, mal ganz andere Farben an ihr zu sehen!
Liebe Svenja, danke fürs dabei sein - es hat sehr viel Spaß gemacht mal wieder was für Dich zu nähen!

Ich wünsche Euch eine tolle restliche Woche!
Eure Johy

Schnitt: Räubertochter von Lotte & Ludwig (mir zur Verfügung gestellt für das Designprobenähen)
Stoffe: Jersey von Hilco (design Hamburger Liebe), Cord via Aladina

Kommentare:

  1. Total schön, steht Deiner Tochter sehr gut! Und mal ganz was anderes - gefällt mir! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Outfit und so schön farblich abgestimmt. Es gefällt mir sehr und meine Tochter würde das auch mögen.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es toll auch mal andere Farben zu sehen! 😍 Mir gefällt das Outfit auch richtig gut und ich kann deine Tochter voll verstehen, würd es auch nicht mehr ausziehen wollen.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Ganz großes Wow liebe Johy!
    Was für ein Hammeroutfit! Genial mit der Steppweste!
    Überhaupt hattest Du ein perfektes Händchen für diese Stoffkombination zu den Schnitten. Und die Mütze ist ja auch total klasse!
    Ein perfektes Zusammenspiel!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Ohh, das ist ein toller Set! Das gefällt mir richtig gut :)

    AntwortenLöschen
  6. Supertolle Farben - petrol mit gelb - besser gehts nicht!

    Viele Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschönes Outfit! Und gönne dir die Blümchen, mir würden die sich gefallen! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Ein wirklich schönes Ensemble!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Du schaffst das immer wieder, dass ich denke: diesen Schnitt brauche ich! Das ist wirklich so toll geworden! Besonders gut gefällt mir die Weste; dann wird so ein Outfit auch bei kälteren Temperaturen gut tragbar, ohne dass die kleine Trägerin bibbern muss. Die Stoffauswahl find ich großartig und wie gesagt, ich glaub, das brauchen wir hier auch...
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare!!