Donnerstag, 29. Juni 2017

Kirsten Kimono Tee | Sea Love

Irgendwann Anfang letzten Jahres habe ich beschlossen keine neuen Schnittmuster mehr zu kaufen, sondern alle Ebooks die sich hier in den letzten Jahren so angesammelt haben endlich zu testen und zu nähen. Der Vorsatz hielt soweit es das Kaufen angeht - bis auf einige Ausnahmen natürlich, aber die mussten wirklich sein - jedoch nicht was das Ausprobieren angeht. Vor unseren Pfingstferien hatte ich mir aber vorgenommen, endlich diese auf der Festplatte schlummernden Schnitte anzugehen.
Den Anfang macht "Kirsten Kimono Tee" von Maria Denmark - das ist ein Freebook und wurde vor langer Zeit schon auf vielen Blogs rauf und runter genäht und gezeigt. Nun ja, bei mir lag es eben so lange auf der Festplatte.

Nachdem ich dringend neue Oberteile für den Sommer benötige, hatte ich das Ebook im Frühjahr endlich mal rausgekramt und zumindest gedruckt. Erster Schritt in die richtige Richtung. Dann blieb es aber doch liegen - warum weiß ich eigentlich nicht mehr. Und dann brauchte ich dringend, wirklich dringend neue T-Shirts für den Urlaub hatte aber gar keine Zeit mehr welche zu nähen.
Kurz davor hatte ich die Gelegenheit das KimonoTee von Alexandra (Handgeklotzt) in echt zu bewundern und anzuprobieren. Ich mochte es sofort, leider wollte Alex mir ihres nicht überlassen - komisch, oder? Und genau zu dem Zeitpunkt kam Petra von pedilu mit einer neuen Plotterserie "It's Nautical" um die Ecke.

Hach, was soll ich sagen. Eine Plotterserie ganz nach meinem Geschmack und so viele tolle Motive. Also stürzte ich spontan kurz vor dem Urlaub ins Nähzimmer und hatte am Ende ein neues T-Shirt, ein Foto für Petra und endlich ein Schnittmuster weniger auf der Festplatte. Win - win, oder?
Ich muss zugeben, dass ich die Begeisterung der anderen Nähbloggerinnen für das Schnittmuster wirklich nachvollziehen kann. Es sitzt, ist schnell genäht und super wandelbar. Ich hatte mir direkt noch eins für den Urlaub genäht - das zeige ich Euch mal nächste Woche. Und noch eins - aber jetzt keine Angst - ich zeige Euch jetzt nicht wochenlang KimonoTees. Die trage ich einfach so - oder vielleicht könnt Ihr was davon mal bei Instagram erhaschen.
Und sobald meine Hand wieder belastbar ist, werde ich mir das nächste Ebook auf meiner Festplatte vorknüpfen. Denn etwas gewurmt hat es mich doch, dass ich dieses tolle Schnittmuster so lange nicht beachtet habe. Und wie ist das bei Euch - schlummert da auch soviel auf dem Rechner?

Liebe Grüße
Eure Johy

P.S: Und eben stelle ich fest, dass ich endlich auch mal was zu "12 Colours of Handmade Fashion" beitragen kann - Hurra!

Schnitt: Kirsten Kimono Tee von Maria Denmark (Freebook)
Stoff: aus meinem Regal
Plott: Plotter Serie "It´s Nautical" von pedilu (wurde mir kostenfrei zum Probeplotten zur Verfügung gestellt)

Kommentare:

  1. Höhö... Siehe zur Antwort meinen heutigen Blogbeitrag. *hust*

    Dein Shirt ist allerdings toll geworden! Das dürftest du dann gerne mir überlassen. Aber das willst du wahrscheinlich auch nicht. ;) Tolles Shirt! Ich geh mal das Schnittmuster angucken.... *gg*

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Shirt und super Vorhaben. Ich kaufe nicht mal neue und komme trotzdem nicht dazu alles zu nähen was da ist ;-)
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  3. Dein Kimono-Tee ist sehr schön geworden und steht Dir ausgezeichnet. Ich liebe den Schnitt auch, habe ich schon in vielen Jersey-Varianten und -Qualitäten nachgenäht und er ist immer top :-) Liebe Grüße! Karin

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Shirt! Der Schnitt liegt bei mir auch schon eine Weile, wenn ich Dein Shirt so sehe, muss ich den jetzt auch endlich mal nähen! Ich mag die Farbkombi besonders, steht Dir sehr!

    Lg
    Lilo

    AntwortenLöschen
  5. Ein richtig cooles Shirt!
    Und der Plott passt perfekt dazu.
    Das Kimono Tee nähe ich auch sehr gern, sieht bei jedem Stoff immer mal wieder anders aus.
    Ansonsten geht es mir, wie Dir.
    Auf meiner Festplatte schlummern auch noch so einige Schnittmuster, die ich UNBEDINGT mal nähen müsste.
    Ganz liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Tolles Shirt und ja das Tee sieht irgendwie immer gut aus. Kommt man nicht dran vorbei.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, das kenne ich. Vor allem nach der vorletzten Makerist-Aktion liegen noch jede Menge unausprobierter Schnittmuster auf meiner Festplatte. Das Shirt ist super schön. Mit eingefassten Ärmeln habe ich es noch nicht ausprobiert. Das muss ich unbedingt nachholen.
    VG Saskia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare!!